Ratsmitglieder und Fraktionsmitarbeiter (bis 10/2020)

Paul Süßer

Fraktionsvorsitzender

paulsuesser@freiebuergerlistemoers.de

64 Jahre, Lehrer, verheiratet, drei Kinder, aus Repelen

Gerne engagiere ich mich mit der „Freie Bürgerliste Moers (FBM)“ für die freiheitliche Bürgergesellschaft. Wir wollen einen Staat, der seine Stärke aus dem Vertrauen seiner Bürger zieht. Kinder und Jugendlichen gilt es genauso eine Stimme zu geben wie sich um die Belange der Senioren zu kümmern.

 

Otto Laakmann

Stellv. Fraktionsvorsitzender

Otto.Laakmann@gmx.net

73 Jahre, Lehrer im Ruhestand, verheiratet, drei erwachsene Kinder und z.Z. 5 Enkelkinder, aus Vinn

Die Förderung von Kunst und Kultur ist mir ein wichtiges Anliegen. Kunst und Kultur spiegeln den Zustand einer Gesellschaft wider und treiben deren Entwicklung voran. Daher setzt sich die FBM für den Erhalt der kulturellen Infrastruktur (Theater und Festivals) und der Entwicklung neuer Formate ein.

 

Yvonne Dams

Fraktionsassistentin

yvonne.dams@moers.de,
yvonnedams@freiebuergerlistemoers.de

51 Jahre, Industriekauffrau, verheiratet, 1 Sohn, aus Utfort

Mit der FBM setze ich mich für ein klimafreundliches Verkehrskonzept und die Verbesserung der verkehrlichen Infrastruktur ein. Die Steigerung der Aufenthaltsqualität auf Plätzen, Wegen und naturnahen Pfaden sowie eine Ausweitung von Freilaufflächen für Hunde und Reitwegen in Wäldern sind mir ein wichtiges Anliegen. Zudem unterstütze ich mit der FBM  die Tagesstättenbedarfsplanung der Stadt Moers und setze mich für eine bedarfsgerechte Bereitstellung und den Ausbau von Betreuungsplätzen im Elementarbereich ein.

Christian Voigt

Fraktionsassistent

fraktion.fbm@moers.de,
christianvoigt@buergerlistemoers.de

53 Jahre, Erzieher und Herausgeber einer Online-Zeitung, ledig, aus Meerbeck

Schon wegen meinem beruflichen Hintergrund bin ich dem Kampf gegen Diskriminierung und der Stärkung von Minderheitsrechten in besonderer Weise verpflichtet. Gerade bei Rechten von Minderheiten zeigt sich, wie sehr eine Gesellschaft die Freiheit aller Bürger schützt. Wir sind eine Wählergemeinschaft in der Mitte unserer Bürgergesellschaft und stellen uns gegen Links- und Rechtsradikalismus.